Web-Reaktionen auf Papst-Rücktritt Er ist jetzt in der Kurzwitzhölle

Sie schreiben von Bestürzung, Trauer und Tränen: Auf katholischen Seiten kommentieren Hunderte den Papst-Rücktritt, viele zeigen Verständnis. Auf Twitter fallen die Reaktionen ganz anders aus.
Papst Benedikt XVI. (Archivbild von 2011): Katholiken trauern, Twitterer ätzen

Papst Benedikt XVI. (Archivbild von 2011): Katholiken trauern, Twitterer ätzen

Foto: Johannes Simon/ Getty Images
ore/dpa