Bildertausch Google baut die E-Mails seiner Kunden um

Viele Werbe-E-Mails enthalten Bilder, um zu prüfen, ob Nutzer sie geöffnet haben. Google stellt nun sein Verfahren für den Bilderempfang über seinen E-Mail-Dienst um. Werbern gehen dadurch einige Daten verloren, doch sie könnten an anderer Stelle gewinnen.
Google (Symbolbild): Auch für Smartphones stellt die Firma den E-Mailempfang um

Google (Symbolbild): Auch für Smartphones stellt die Firma den E-Mailempfang um

Foto: Sebastian Kahnert/ dpa
kpg