Podcast Cover

Netzteil - Der Tech-Podcast "Wie funktioniert Blockchain? Bitte für Idioten erklären!"

Bitcoin und Blockchain sind für manche Fremdwörter, für andere Verheißungen. Im Podcast beantwortet die Professorin Katarina Adam Nutzerfragen aus dem Netz - von Preisschwankungen bis zum Stromverbrauch.

Ist es schon zu spät, in Bitcoin zu investieren? Wie funktioniert eine Blockchain? Was hat Facebook mit der Kryptowährung Libra vor? Und wie hoch sind eigentlich die Stromkosten beim Bitcoin-Mining? Fragen wie diese bewegen die Nutzer im Netz, die geben sie ins Google-Suchfester ein oder stellen sie auf Plattformen wie Gutefrage.net und Quora.

Netzwelt-Redakteur Markus Böhm hat eine Expertin nach den Antworten gefragt. Mit ihm im "Netzteil"-Studio ist die Berliner Professorin Katarina Adam , die sich wissenschaftlich, aber als Mitgründerin eines Start-ups  auch praktisch mit der Blockchain-Technologie sowie deren Einfluss auf die Gesellschaft auseinandersetzt.

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) lehrt Adam im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Sie unterrichtet zum Thema Corporate Finance, ist Organisatorin der Konferenz Blockchain@HTW  und arbeitet an einem Buch zum Thema Blockchain-Anwendung.

Darum geht es im "Netzteil"

Diese Episode ist Folge fünf der dritten Staffel des Podcasts "Netzteil", in dem sich die Redaktion des Netzwelt-Ressorts verschiedenen Tech-Themen widmet. In Staffel drei geht es um echte Fragen von Internetnutzern zu Themen wie Darknet, Datenschutz, Influencern und Kryptowährungen - die Redaktion beantwortet sie zusammen mit Experten. Staffel zwei drehte sich vor allem um App- und Gadget-Tests, in Staffel eins ging es um die Technik der Zukunft.

Podcast „Netzteil“ abonnieren

Sie können „Netzteil“ in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach „Netzteil“. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.