Offline-Installation Windows 10 ohne Microsoft-Konto - so gehts

Bei der Installation der Home-Editionen von Windows 10 drängt Microsoft die Nutzer, ein Microsoft-Konto einzurichten. Die Fachzeitschrift "c't" erklärt, wie es auch ohne das geht.
Von c't-Autor Günter Born und Axel Vahldiek, c't-Redakteur
Bislang konnte man durch Klicken auf "Offlinekonto" beziehungsweise "Stattdessen einer Domäne beitreten" ein herkömmliches lokales statt eines ­Microsoft-Kontos anlegen. Bei Home fehlt so ein Schalter nun.

Bislang konnte man durch Klicken auf "Offlinekonto" beziehungsweise "Stattdessen einer Domäne beitreten" ein herkömmliches lokales statt eines ­Microsoft-Kontos anlegen. Bei Home fehlt so ein Schalter nun.

Foto: c't
Eine bereits bestehende Internetverbindung lässt sich während der Installation wieder kappen.

Eine bereits bestehende Internetverbindung lässt sich während der Installation wieder kappen.

Foto: c't
Foto: c't