Wegen Hassrede YouTube sperrt Konto des rechtsextremen Rappers Chris Ares

Die Videoplattform sieht die Sperrung als Erfolg ihrer 2019 geänderten Richtlinien. Ares steht der Identitären Bewegung nahe. Durch die Sperre verliert er rund 80.000 Abonnenten.
YouTube geht vermehrt gegen Kanäle vor, die Hassrede verbreiten

YouTube geht vermehrt gegen Kanäle vor, die Hassrede verbreiten

Foto: DPA
hpp/dpa
Mehr lesen über