SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

16. Juli 2012, 11:09 Uhr

Gerüchteküche

iPhone 5 angeblich Anfang August

Größer als bisher, früher als erwartet: Apple soll das iPhone 5 bereits im August vorstellen. Was genau drin ist, wird wie üblich als Geheimnis gehütet. Ein größeres Display gilt aber als ausgemacht.

Hamburg - Wie das Webportal Knowyourmobile.com herausgefunden haben will, gibt es für das nächste Apple-Smartphone bereits einen festgelegten Termin zur öffentlichen Vorstellung. Demnach soll das Gerät laut einem "verlässlichen Industrie-Insider" während einer Keynote am 7. August präsentiert werden. Damit scheinen sch Gerüchte zu bestätigen, die eine Vorverlegung des Termins vom ursprünglich vorgesehenen Oktober in Richtung Sommer erwartet hatten.

Angeblich hat Apple das kommende iPhone in Sachen Design einer Generalüberholung unterzogen, das Gerät soll sich von seinen Vorgängermodellen deutlich unterscheiden. Das iPhone 4S kam im Vergleich zum iPhone 4 äußerlich fast unverändert daher, so wie iPhone 3G und iPhone 3GS sich die äußere Form teilten. Schenkt man dem japanischen Blog Macotakara.jp Glauben, sind einige neue Details zur äußeren Gestaltung bekannt geworden. Die Produktion des Smartphones sei nun angelaufen, im Vergleich zu den im Mai entdeckten Prototypen gebe es noch kleinere Veränderungen.

Unter Berufung auf chinesische Quellen heißt es, die Rückseite des neuen iPhone bestehe größtenteils aus Aluminium, es gebe aber auch mit Glas ausgestattete Partien. Ein zunächst noch sichtbares, möglicherweise für ein zweites Mikrofon vorgesehenes Loch zwischen Kamera und dem LED-Blitz sei nun verschwunden.

Auch Aussagen über die weitere Ausstattung lassen sich derzeit nur auf Gerüchtebasis machen. Das hochauflösende Display soll mit vier Zoll ein wenig größer werden als die bisherige Displaygröße von 3,5 Zoll. Möglicherweise werden die zusätzlichen Pixel oben und unten angesetzt und das Seitenverhältnis somit von 3:2 auf 16:9 umgestellt. Im Innern sollen ein NFC-Chip und neuartige Prozessoren ihre Arbeit tun.

Mit dem iPhone 5 wird auch Apples neues Mobil-Betriebsystem iOS 6 auf Jungfernfahrt gehen, um es mit den neuen Systemen der Konkurrenz aufzunehmen, Windows Phone 8 und Android 4.1 Jelly Bean.

Anfangs hatte Apple seine Smartphones im Jahresrhythmus präsentiert, angefangen 2007 mit dem ersten iPhone. Das iPhone 4S kam allerdings mit Verspätung im Oktober 2011 auf den Markt. Stimmt Anfang August als Veröffentlichungsdatum des nächsten Modells, wäre das 4S nur zehn Monate und nicht ein ganzes Jahr das Top-Gerät des Konzerns gewesen.

Beim chinesischen Onlineshop Alibaba.com werden bereits jetzt allerlei Accessoires für das kommende Apple-Phone angeboten, einige Verkäufer auf der E-Commerce-Plattform Taobao.com sollen sogar schon Vorbestellungen für das neue Telefon annehmen.

meu

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung