Bayern 10.000 Menschen von neuer Corona-Testpanne betroffen

Laut dem bayerischen Gesundheitsministerium gibt es eine erneute Panne bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen. Diese betrifft rund 10.000 Personen, die an Flughäfen in Bayern getestet wurden.
Ein Banner macht am Flughafen München auf das kostenlose Corona-Test-Angebot aufmerksam

Ein Banner macht am Flughafen München auf das kostenlose Corona-Test-Angebot aufmerksam

Foto: Matthias Balk / dpa
sen/dpa