15-Stunden-Telefonat Frau wegen Dauerquasseln aus dem Zug geworfen

Mit Gewalt ist eine junge Frau aus einem Zug geworfen worden, der von Los Angeles nach Seattle unterwegs war. Sie hatte zuvor fast 15 Stunden lang nonstop mit ihrem Handy telefoniert - und damit andere Fahrgäste an den Rand des Wahnsinns getrieben.
jjc/AFP
Mehr lesen über