61 Stunden nach Erdbeben Retter befreien jungen Türken aus Trümmern

Die Helfer kamen nach zweieinhalb Tagen: Im türkischen Erdbebengebiet ist ein 18-Jähriger aus einem eingestürzten Haus gerettet worden. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 459, in einem Gefängnis starteten Hunderte Häftlinge eine Revolte.
Rettungsarbeiten in Ercis: Helfer suchen in Trümmern nach Überlebenden

Rettungsarbeiten in Ercis: Helfer suchen in Trümmern nach Überlebenden

Foto: OSMAN ORSAL/ REUTERS
wit/dapd/dpa/AFP