A45 in Hessen Brand an Autobahnraststätte – zwei Tote entdeckt

Erst gab es offenbar eine Explosion, dann brach im Bereich der Zapfsäulen ein Feuer aus: Im Zusammenhang mit einem Brand auf dem Gelände einer Raststätte an der A45 sind zwei Menschen ums Leben gekommen.
Raststätte Langen-Bergheim an der Autobahn 45: Feuerwehreinsatz nach Brand im Bereich der Zapfsäulen

Raststätte Langen-Bergheim an der Autobahn 45: Feuerwehreinsatz nach Brand im Bereich der Zapfsäulen

Foto: 5vision Media / dpa

An einer Raststätte mit Tankstelle auf der Autobahn 45 bei Hammersbach in Hessen ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Es seien im Zusammenhang mit dem Feuer zwei Tote entdeckt worden, teilte ein Sprecher der Polizei in Offenbach mit.

Demnach hatte ein Zeuge gegen Mittag eine Explosion im Bereich der Zapfsäulen gemeldet. Dem Sprecher zufolge konnte der Brand gelöscht werden. Auch das angrenzende Restaurantgebäude sei in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Staatsanwaltschaft Hanau zufolge wird noch ermittelt, ob es tatsächlich eine Explosion gegeben hat.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Hintergründe des Vorfalls sind bislang unklar. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei standen offenbar zwei Pkw zum Zeitpunkt des Brandes an der Tankstelle. In einem der Fahrzeuge sei eine Leiche gefunden worden, hieß es. Die zweite tote Person habe sich in unmittelbarer Nähe befunden. Beide Autos wurden den Angaben zufolge erheblich beschädigt.

Die Kriminalpolizei sei vor Ort und habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte der Sprecher weiter mit . Zu diesem Zweck habe die Staatsanwaltschaft auch einen Gutachter hinzugezogen. Wie die Menschen, deren Identität noch unklar ist, genau zu Tode kamen, soll eine Obduktion klären.

wit/dpa
Mehr lesen über