Aachen Erneut Geschwisterpaar spurlos verschwunden

Nur fünf Wochen nachdem das Eschweiler Geschwisterpaar Tom und Sonja entführt und ermordet wurde, sucht die Aachener Polizei erneut mit einem Großaufgebot nach zwei Kindern. Die achtjährige Celine und ihr vier Jahre älterer Bruder Joel waren am Mittwochmorgen auf dem Schulweg verschwunden. Seither fehlt jede Spur von den beiden.




Celine und Joel: Seit Mittwochmorgen vermisst
Polizei Aachen

Celine und Joel: Seit Mittwochmorgen vermisst

Aachen - Die beiden dunkelhäutigen Kinder, die aus dem Kongo stammen, hatten nach Angaben ihres Onkels seine Wohnung am Mittwochvormittag verlassen, um zur Schule zu gehen. Nachdem die Kinder bis zum Abend nicht zurückkamen, meldete sie der Mann, bei dem die Geschwister leben, bei der Polizei als vermisst. Weder die achtjährige Celine noch ihr zwölfjähriger Bruder Joel waren in der Schule gewesen. Obwohl die Polizei alle bekannten Adressen überprüft hat, wo die Geschwister untergekommen sein könnten, gibt es keine Spur von den beiden.

Eine Hundertschaft der Polizei ist mit Suchhunden im Einsatz. Celine wird wie folgt beschrieben: dunkelhäutig, 140 cm groß, schlank, gekräuselte Zöpfe, schulterlanges, dunkles Haar, mehrere Zahnlücken.

Sie ist mit einem blauem Jeanshemd, blauer Jeans und blauen Sportschuhen bekleidet. Als Schultasche benutzt sie einen blau/schwarzen Rucksack. Celine spricht wie ihr Bruder überwiegend französisch. Joel ist ebenfalls dunkelhäutig, 150 cm groß, schlank. Er trägt die schwarzen Haare kurz. Bekleidet ist der Junge mit einem hellblauen Pulli, blauer Jeans und braunen Sportschuhen. Seine Schultasche ist ein schwarzer Rucksack.

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Auch Freunde der Kinder oder deren Eltern, die Angaben zu Celine und Joel machen können, wurden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0241/9577-5147 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Erst vor fünf Wochen hatten Hunderte Beamte der Region Aachen nach dem verschwundenen Geschwisterpaar Tom und Sonja aus Eschweiler gefahndet. Der elfjährige Tom war einen Tag nach dem Verschwinden am 30. März ermordet aufgefunden worden. Die Leiche des neunjährigen Mädchens hatte die Polizei rund eine Woche später entdeckt.

Die beiden mutmaßlichen Mörder wurden später in der Schweiz festgenommen. Sie hatten in der Nähe des Elternhauses der beiden Kinder gelebt. Beide Männer haben ein Geständnis abgelegt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten die beiden Männer gezielt Jagd auf Kinder gemacht. Tom und Sonja sagten sie, sie seien Zivilfahnder, dazu zeigten sie den arglosen Geschwistern Ausweise einer Videothek. Während der Junge noch am Tag der Entführung umgebracht wurde, vergingen sich die Männer mehrfach an dem Mädchen und erdrosselten sie anschließend.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.