Abschiebungsdrama: Ende eines Alptraums
Foto: Peter Steffen/ dpa
Fotostrecke

Abschiebungsdrama: Ende eines Alptraums

Kurdin Salame zurück in Niedersachsen Ende eines Abschiebungsdramas

Die Abschiebung der schwangeren Gazale Salame sorgte 2005 für Aufsehen: Vor acht Jahren musste sie mit ihrer einjährigen Tochter von Hildesheim in die Türkei ausreisen, wurde von ihrem Mann und zwei weiteren Kindern getrennt. Jetzt durfte die Kurdin nach Deutschland zurückkehren.
jjc/dpa