Deutschland chartert trotz Corona ein ganzes Flugzeug – nur um eine 25-Jährige abzuschieben

Wir haben mit der jungen Frau gesprochen.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Dieser Flug ist der reinste Abschiebewahnsinn.

Peter Fahlbusch

Vielleicht sind sie so, weil ich Afrikanerin bin.

Geflüchtete Leïla

Ich kenne Leïla als aufrichtige, in sich ruhende Frau.

Betreuerin Jana Jergl

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Datawrapper, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dass in so einem Verfahren ein Asylgesuch anerkannt wird, passiert einmal in 100 Jahren.

Peter Fahlbusch

Beamten und Ärzte, die hier in der Coronakrise dringend gebraucht werden, begleiten eine Frau in ein Land, das kaum ausreichend ausgerüstet ist, um eine Corona-Pandemie abzufedern.

Peter Fahlbusch