Protest aus Brasilien Adidas stoppt sexistische WM-Shirts

Brasilien kämpft vor der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Sextourismus - und legt sich dafür auch mit Hauptsponsor Adidas an. Grund für den Zwist: Zwei T-Shirts mit mehrdeutigen Motiven. Inzwischen sind sie aus dem Sortiment verschwunden.
usp/Reuters/AP
Mehr lesen über