Airbnb will nicht, dass Nazis bei dir wohnen

Foto: dpa/Stephanie Pilick