Airbus-Absturz Brasilien stoppt Bergungsarbeiten auf hoher See

Die Behörden haben keine Hoffnung, noch fündig zu werden: Brasiliens Marine stellt die Bergungsarbeiten am Absturzort des Airbus A330 ein. Die Leichen von 51 Opfern konnten geborgen werden. 178 bleiben verschollen, darunter 25 Deutsche.
beb/AFP/Reuters