Airport Istanbul Explosion in einem Flugzeug - mehrere Verletzte

Auf dem Flughafen Istanbul ist es an Bord einer Maschine der Turkish Airlines zu einer Explosion gekommen. Die Passagiere hatten das Flugzeug bereits verlassen, als eine Putzhilfe eine Tasche öffnete, die in dem Jet liegen geblieben war. Drei Menschen wurden bei der Detonation verletzt.


Einsatzkräfte am Unglücksjet
AFP

Einsatzkräfte am Unglücksjet

Istanbul - Nach Angaben der Fluggesellschaft wurden drei Mitglieder der Reinigungstruppe verletzt. "Einer der Arbeiter hob eine Tasche auf, dann kam es zu der Explosion", sagte ein Sprecher. "Der Mann hat einen Finger verloren. Die beiden anderen wurden nur leicht verletzt."

Auf Fernsehbildern war von außen kein Schaden an der Boeing 737-400 zu erkennen. Nach Angaben der Polizei ist noch nicht klar, ob es sich um einen Bombe handelte.

Das Flugzeug war aus der Hafenstadt Izmir gekommen. Die Reinigungskräfte hatten die Maschine um 12.30 Uhr Ortszeit betreten. Sie entdeckten die Tasche, nachdem die Passagiere bereits von Bord gegangen waren.

In Istanbul geht heute der Nato-Gipfel zu Ende. Von dem Flughafen in der türkischen Metropole sollte in wenigen Stunden US-Präsident George W. Bush seinen Rückflug antreten.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.