Akt-Fotograf Klaus Ender "Die Frau und ihr köstliches Dreieck"

Seine Heldinnen waren athletische Pionierfrauen, blonde Brünhilden oder in Fischernetze verstrickte Nixen. Jetzt hat der einst zum erfolgreichsten DDR-Fotografen gekürte Klaus Ender seine Autobiografie veröffentlicht – einschließlich intimer Ausblicke auf die "naturbelassene Schönheit" der Frau im Sozialismus.
Akt-Fotografie: "Die Frau und ihr köstliches Dreieck"
Foto: Klaus Ender
Fotostrecke

Akt-Fotografie: "Die Frau und ihr köstliches Dreieck"