Alarm in Bayern Schwarzer Panther im Wald gesichtet

Ein mysteriöser schwarzer Panther beschäftigt derzeit die Polizei in Oberbayern. Ein Jäger will auf einer abgelegenen Waldwiese bei Hohenwart die etwa zwei Meter lange Großkatze gesehen haben.


Hohenwart - Der schwarze Panther sei mit einem großen Satz im Unterholz verschwunden, als er ihn bemerkt habe, gab der Waidmann der Polizei gegenüber an. Einsatzkräfte durchkämmten später den Wald und stießen am Montag tatsächlich in der Nähe der Wiese auf eine "verwaschene Trittspur". Sie habe in etwa die Größe eines menschlichen Handtellers. Die weitere Suche nach dem Tier blieb jedoch erfolglos.

"Die Sache ist schon sehr seltsam", sagte ein Polizeisprecher. Einerseits werde im Moment nirgendwo ein schwarzer Panther vermisst, andererseits sei der Jäger durchaus sehr glaubhaft.

Nach Rücksprache mit einer Zoologin nehmen die Ermittler die Angelegenheit äußerst ernst. Ein ausgehungerter Panther, erfuhren die Beamten, könne durchaus einen Menschen anfallen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.