Diese 18-Jährige konfrontiert Merkel mit einer der härtesten Fragen im Wahlkampf

Neun von zehn Babys mit Down-Syndrom werden in Deutschland nicht geboren. Sie werden abgetrieben. Ein Baby mit Down-Syndrom darf bis wenige Tage vor der Geburt abgetrieben werden. Das nennt man Spät-Abbruch.

Dieses Thema ist mir wichtig. Ich will nicht abgetrieben werden, sondern auf der Welt bleiben​.

Wenn man sieht, was für ein toller Mensch Sie sind, dann kann ich nur sagen, dass es richtig ist, darüber nochmal nachzudenken.

Angela Merkel

Fotostrecke

Artikel zur Bundestagswahl 2017

Mehr lesen über