Angola Russisches Flugzeug abgestürzt

Beim Absturz eines russischen Flugzeugs vom Typ Antonow sind in Angola alle 48 Insassen ums Leben gekommen. In den vergangenen Jahren waren schon mehrere Antonow-Maschinen in dem südafrikanischen Land abgestürzt.


Eine Antonow diesen Typs stürzte in Angola ab
REUTERS

Eine Antonow diesen Typs stürzte in Angola ab

Johannesburg - Die Maschine vom Typ Antonow 26 habe sich in Angola auf einem Inlandsflug befunden und sei im Norden des Landes verunglückt. Dies berichtete das staatliche portugiesische Fernsehen RTP.

Alle 48 Opfer seien russische Staatsbürger gewesen, hieß es. An Bord der Maschine befanden sich 42 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder.

Angola hatte sich erst im Juli in Moskau über den schlechten Zustand der russischen Flugzeuge beschwert. Nach Presseberichten beklagten sich die Angolaner in Moskau darüber, dass die Maschinen schlecht gewartet würden und die Betreiber teils gefälschte russische Lizenzen vorwiesen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.