Hessen und Thüringen April startet mit Schnee - Unfälle auf glatten Straßen

Mehrere Zentimeter Neuschnee haben in Teilen Hessens zu langen Staus geführt: Lastwagen standen quer, Bäume kippten um, es kam zu Unfällen. Auf der A5 erlitt ein Lkw-Fahrer schwere Verletzungen.

DPA

Für Autofahrer in Hessen und Thüringen hat der April mit glatten Straßen begonnen. Starke Schneefälle, mehrere Unfälle und eine Sperrung sorgten am frühen Morgen auf der Autobahn 5 in Nord- und Osthessen für lange Staus.

Bei Alsfeld rutschte ein 32-Jähriger mit seinem Lkw in zwei auf der Fahrbahn stehende Lastwagen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und schwer verletzt. Rettungskräfte konnten ihn befreien und ins Krankenhaus bringen.

Wegen der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Frankfurt am Main zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis auf etwa zehn Kilometer Länge. Auf der Gegenfahrbahn Richtung Kassel rutschte ein Lkw in die Leitplanke. Räumfahrzeuge waren im Dauereinsatz. Viele Autofahrer haben laut Polizei bereits Sommerreifen aufgezogen.

Mehrere Unfälle in Thüringen

Auch auf der A4 bei Bad Hersfeld behinderte der Neuschnee den Verkehr. Wegen eines querstehenden Lkw bildete sich ein mehr als 20 Kilometer langer Stau in Richtung Kirchheim.

Im Kreis Fulda musste die Feuerwehr wegen des Neuschnees und starker Windböen umgekippte Bäume von vielen Straßen ziehen. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Auch in Thüringen sorgte Schnee für Behinderungen auf den Straßen. Vor allem in der Mitte und im Süden des Landes standen Lastwagen quer, wie die Landeseinsatzzentrale mitteilte. Auch kleinere Unfälle gab es, nachdem kurz nach Mitternacht die Schneefälle eingesetzt hatten.

Einen fast sommerlichen Frühlingstag konnten dagegen die Menschen im Alpenvorland am Donnerstag genießen. In Piding im Berchtesgadener Land ließ der Föhn die Temperatur am Nachmittag auf 23,7 Grad steigen.

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.