Lilits Rede vor dem armenischen Parlament ging um die Welt – seitdem fürchtet sie um ihr Leben

Von Eva Marie Stegmann
Wenn ich es nicht tun soll, gib mir ein Zeichen. Soll ich es tun?

erinnert sich Lilit

Menschen wie ich werden in diesem Land gequält, vergewaltigt, entführt, verbrannt, erstochen, überfallen.

Lilit

Niemand verletzt deine Rechte, du verletzt unsere Tagesordnung, das ist respektlos!

Naira Zohrabyan

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nein, eigentlich schlafe ich nicht. Jedesmal, wenn ich es versuche, habe ich Alpträume.

Max

Ich glaube es nicht: Er spricht über uns.

Lilit