Unternehmerin gegen Landesregierung Van-Laack-Affäre hat Nachspiel für Laschet

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet steht wegen eines umstrittenen Auftrags an ein Modeunternehmen in Verdacht, Vetternwirtschaft betrieben zu haben. Nun befasst sich eine Prüfbehörde mit dem Fall.
Ministerpräsident Armin Laschet: Die Opposition im Landtag erhob den Verdacht der Wettbewerbsverzerrung

Ministerpräsident Armin Laschet: Die Opposition im Landtag erhob den Verdacht der Wettbewerbsverzerrung

Foto: Fabian Strauch / dpa
CDU-Politiker Laschet (Mitte) mit seiner Frau Susanne und seinem Sohn Johannes: Die Opposition im Landtag erhob den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung

CDU-Politiker Laschet (Mitte) mit seiner Frau Susanne und seinem Sohn Johannes: Die Opposition im Landtag erhob den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung

Foto: 

Henning Kaiser / dpa

Mehr lesen über