Arvizos Schwester Was hat das Mädchen beobachtet?

ANKLAGE


Die 18-jährige Schwester des mutmaßlichen Opfers sagt, Jackson habe ihrem Bruder Alkohol verabreicht. Der Popstar habe ihren Bruder mehrmals mit auf sein Zimmer genommen und die Tür hinter sich geschlossen. Sexuellen Missbrauch habe sie nicht beobachtet, ihr Bruder sei aber nach den Aufenthalten in Jacksons Zimmer "sehr aufgekratzt" gewesen. "Ich und mein Bruder stehen uns sehr, sehr nahe. Aber während all dieser Zeit wollte er nicht mit mir sprechen, er wollte nicht in meiner Nähe sein."
VERTEIDIGUNG


Die junge Frau gesteht ein, dass sie und ihre Mutter bei einer früheren Befragung gelogen haben. Im Kreuzverhör durch Jacksons Verteidiger Thomas Mesereau gibt sie zwei Falschaussagen zu - eine aus einem früheren Fall, eine über Auffälligkeiten ihres Bruder in der Schule.


Arvizos Mutter: Unter Eid gelogen

Zurück zum Hauptext

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.