Asiana-Unglück: 90 lange Sekunden
Foto: Monica M. Davey/ dpa
Fotostrecke

Asiana-Unglück: 90 lange Sekunden

Bruchlandung in San Francisco Passagiere mussten im Unglücks-Jet sitzen bleiben

Nach der Bruchlandung einer Boeing 777 in San Francisco mussten die Passagiere 90 Sekunden lang in der Maschine bleiben - erst dann entschlossen sich die Piloten zur Evakuierung. Die Crew habe erst Rücksprache mit dem Tower halten wollen, berichtet die US-Verkehrssicherheitsbehörde NTSB.
rls/AP/Reuters