Pfeil nach rechts

Atomkatastrophe in Japan Plutonium-Leck alarmiert Japans Regierung

Der japanische Regierungschef Kan warnt: Die Lage im AKW Fukushima sei "unberechenbar". Offenbar tritt weiter hochgiftiges Plutonium aus und sickert ins Erdreich. Das Kabinett erwägt nun, den Betreiberkonzern Tepco zu verstaatlichen.
Atomkatastrophe in Japan: Plutonium-Leck alarmiert Japans Regierung

Atomkatastrophe in Japan: Plutonium-Leck alarmiert Japans Regierung

DPA/ JGSDF
Gau in Japan: Das Desaster von Fukushima
AP/ Kyodo News

Fotostrecke

Gau in Japan: Das Desaster von Fukushima

siu/dpa/Reuters/dapd