Tier macht Sachen Ente steckt im Kühler fest


Wie ist sie da nur reingekommen? Eine Ente musste von der Feuerwehr in Augsburg aus einer sehr unangenehmen Lage befreit werden. Das Tier war im Kühler eines Autos eingeklemmt - und überstand den Unfall erstaunlich unversehrt.

Berichten zufolge war die Ente über eine Straße gelaufen und wurde dort von dem Wagen erfasst. Das Kuriose: Der Fahrer bemerkte den Zusammenstoß offenbar nicht. Er fuhr weiter und stellte sein Auto anschließend auf einem Parkplatz ab, schreibt "Merkur Online".

Demnach entdeckten Passanten das Tier und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte mussten Teile des Kühlergrills entfernen, um die Ente zu befreien. Sie wurde dann in eine Tierklinik gebracht, wo ein Tierarzt sie untersuchte - und keine schweren Verletzungen feststellen konnte.

Ein Känguru in der Gießkanne, ein Pferd in der Badewanne, ein Stinktier in der Bierdose: Immer wieder stecken Tiere an den seltsamsten Orten - oder in überraschenden Gegenständen - fest. Eine Auswahl der kuriosesten Fälle in Bildern finden Sie hier.

kis

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.