Fotostrecke

Auktion: Eine halbe Million Dollar für Waffen von Bonnie und Clyde

Foto: REUTERS/RR Auction

Auktion Eine halbe Million Dollar für Waffen von Bonnie und Clyde

Für die Beamten, die Bonnie Parker und Clyde Barrow 1934 erschossen, müssen die Waffen der legendären Gangster wie Trophäen gewesen sein. Heute sind sie ein Vermögen wert: Ein US-Auktionshaus hat den Colt und die Automatikwaffe für eine halbe Million Dollar versteigert.

Nashua - Als Bonnie Parker und Clyde Barrow am 23. Mai 1934 in Louisiana erschossen wurden, endete eine Gangsterkarriere, die in den USA für Schlagzeilen gesorgt hatte und später zur Legende werden sollte. Anfang der dreißiger Jahre waren sie mordend und raubend durchs Land gezogen, mindestens ein Dutzend Banken sollen sie ausgeraubt, etwa ebenso viele Morde begangen haben.

Die Toten trugen Waffen am Leib: Parker einen 38er Colt, sie hatte ihn sich an den Oberschenkel gebunden. Barrow eine Automatikwaffe vom Kaliber 45, sie steckte in seinem Hosenbund. Ein Beamter namens Frank Hamer nahm die Waffen damals an sich, er war an der Polizeiaktion beteiligt, der die Gangster zum Opfer fielen. So erklärte es Bobby Livingston, Vizechef des Auktionshauses RR Auctions in Nashua, New Hampshire.

Am Sonntag kamen die Waffen unter den Hammer: Parkers Colt brachte 264.000 Dollar, Barrows Waffe 240.000 Dollar. Macht insgesamt umgerechnet rund 390.000 Euro. Nach Angaben von Livingston sind die Waffen nur ein Teil der Dinge, die nach dem Tod der beiden im durchlöcherten Fluchtwagen gefunden wurden. Den Beamten war demnach als eine Art Kompensation erlaubt worden, Gegenstände an sich zu nehmen.

Sie blieben jedoch nicht alle in deren Besitz: Eine Silbermünze kam später in den Besitz des Mafiabosses Constantino "Big Paulie" Castellano. Nach den Angaben von Livingston hielt "Big Paulie" die Münze für seinen Glückstaler. Er behielt sie nicht, gab sie irgendwann ab und wurde 1985 in New York erschossen. Die Münze wurde für umgerechnet rund 25.000 Euro versteigert. Etwas mehr brachte eine Taschenuhr von Barrow: Jemand ersteigerte sie für umgerechnet etwa 28.000 Euro.

bim
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.