Vulkanausbruch im Kongo Lavastrom stoppt kurz vor Großstadt

Die afrikanische Grenzstadt Goma ist beim Ausbruch des Vulkans Nyiragongo offenbar knapp einer Katastrophe entgangen. Die Lava hinterlässt jedoch eine Trümmerwüste. In der Nacht flohen Tausende nach Ruanda.
Anwohner betrachten die von einem Lavastrom angerichtete Verwüstung in einem Vorort von Goma

Anwohner betrachten die von einem Lavastrom angerichtete Verwüstung in einem Vorort von Goma

Foto: Justin Kabumba / AP
Der Ausbruch des Mount Nyiragongo
Fotostrecke

Der Ausbruch des Mount Nyiragongo

Foto: Justin Kabumba / dpa
mak/dpa