Austin Pilot raste aus Wut über Steuerbehörde in Bürohaus

Ein 53-Jähriger ist mit seinem Kleinflugzeug im texanischen Austin in das Gebäude der Finanzbehörde geflogen. Der Pilot und ein weiterer Mensch kamen ums Leben, mindestens 13 Personen wurden verletzt. Sein Motiv: Wut über das Steuersystem.
Todesflieger von Austin: "Verzweifelte Taten"
Foto: AP / Steve Mulanx
Fotostrecke

Todesflieger von Austin: "Verzweifelte Taten"

siu/AP/apn/dpa