Umstrittene Flüchtlingslager Australien siedelt Asylsuchende in die USA um

Seit vier Jahren hält Australien Hunderte Asylsuchende auf zwei Pazifikinseln fest. Jetzt will die Regierung die ersten 50 Bootsflüchtlinge in die USA umsiedeln.
Asylsuchende auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea

Asylsuchende auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea

Foto: STRINGER/ REUTERS
ala/dpa