Ostküste Australiens Surfer bei Haiangriff schwer verletzt

Ein Surfer wurde in Australien Opfer eines Haiangriffs - konnte sich jedoch ans Ufer retten. Es war bereits die 24. derartige Attacke vor der australischen Küste in diesem Jahr.

AP


Vor der Ostküste Australiens ist ein Surfer von einem Hai attackiert und schwer verletzt worden. Der Hai habe den 36-Jährigen am Sonntagmorgen beim Surfen am Scotts Head Beach rund 490 Kilometer nördlich von Sydney gebissen, teilte die Polizei des Bundesstaats New South Wales mit. Der Schwerverletzte habe sich anschließend ans Ufer gerettet, wo ihn ein Passant fand und die Rettung alarmierte. Der Mann wurde nach dem Angriff mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Der Surfer habe eine schwere Beinverletzung unterhalb seines rechten Knies erlitten, sagte ein Sprecher des Rettungsdienstes. "Er hatte fünf tiefe Fleischwunden und hat viel Blut verloren."

Nach einer Statistik der Taronga-Umweltgesellschaft war dies bereits der 24. Hai-Angriff vor der australischen Küste in diesem Jahr.

  • Zuletzt hatte Anfang November ein Mann an der Ostküste von Australien erfolgreich einen Angriff mit seinem Surfbrett abgewehrt. Der Surfer habe dabei leichte Verletzungen erlitten, die er selbst verbunden habe, ehe er ins nächste Krankenhaus fuhr, teilte der Bürgermeister der Stadt später mit.
  • Im September war eine Urlauberin am Great Barrier Reef attackiert worden: Die Frau war von einer Jacht im Naturhafen Cid Harbor ins Wasser gegangen und in den Oberschenkel gebissen worden. Ein Arzt, der zufällig in der Nähe war, stillte die Blutung - wenig später wurde die Schwerverletzte mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.
  • Wenig später kam es im selben Naturhafen nahe der Insel Whitsunday Island in Queensland zu einem weiteren Haiangriff. Eine Zwölfjährige sei mit einer schweren Beinverletzung in ein Krankenhaus gekommen, teilte die Hubschrauberrettung mit.

Unklar blieb zunächst, welche Hai-Art für den aktuellen Angriff verantwortlich war. Weil in Australien immer mehr Menschen Wassersport betreiben, werden auch Haiangriffe häufiger. Todesfälle sind aber eher selten.

ene/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.