Autobahnraser-Prozess Eiertanz vor Gericht

Im Autobahnraser-Prozess hat ein Experte ein neues Gutachten vorgelegt, das den Angeklagten eher entlastet: Danach brauchte der Fahrer auf der 80 Kilometer langen Strecke bis zu dem Unfallort länger, als bislang angenommen wurde.