Bahnsteig als Laufsteg Lagerfelds Reise in die Vierziger

Das klassische Reisekostüm ist wieder da: Mit seiner neuen Kollektion wirbt Karl Lagerfeld für mehr Glanz an Flughäfen und Bahnhöfen. Viele Hollywoodstars waren Gäste der exklusiven Show in New York.


New York - In einer mit alten Adress-Schildern von Koffern dekorierten Chanel-Boutique in New York fanden sich Stars wie Lindsay Lohan, Claire Danes und Ashley Olsen ein. Für sie veranstaltete Lagerfeld eine eigene Modenschau.

Models im Vierziger-Jahre-Look präsentierten Lagerfelds neue Kollektion "Traveler". Der Modeschöpfer kreierte fast ausschließlich schwarze und weiße Kleidung.

Fotostrecke

6  Bilder
Eleganz auf Reisen: Lagerfelds neue Kollektion

Highlights der Show waren ein Kostüm mit gestepptem Kragen und weißer Krawatte, eine mit Juwelen geschmückte Lederjacke und ein weißes Strickkleid mit Rollkragen. Das prunkvollste Stück war jedoch ein knöchellanges Kleid aus Goldlamé.

Vogue-Reporter Andre Leon Talley zeigte sich begeistert: "Karl sagt, dass das Herausputzen, Glänzen und Perfektion wieder da ist. Es war elegant und jugendlich."



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.