Attacke in Ansbach 27-Jähriger tötet sich in Menschenmenge mit Sprengsatz

Die Explosion am Eingang eines Musikfestivals in Ansbach ist laut Bayerns Innenminister vorsätzlich herbeigeführt worden. Der 27-jährige Tatverdächtige aus Syrien kam dabei ums Leben - viele Menschen wurden verletzt.
Der schnelle Überblick
Bayern: Anschlag in Ansbach
Daniel Karmann/ dpa
Fotostrecke

Bayern: Anschlag in Ansbach

sun/dpa/Reuters