A70 in Bayern Mann nach Streit mit Partnerin überfahren

Ein Beziehungskrach auf der A70 ist tragisch ausgegangen. Ein 39-Jähriger verunglückte nach einem Disput mit seiner Freundin tödlich.

Autobahn 70 (Archivfoto)
DPA

Autobahn 70 (Archivfoto)


Nach einem Streit mit seiner Partnerin ist ein Mann auf der Autobahn 70 bei Thurnau in Bayern überfahren und tödlich verletzt worden. Der 39-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Die ebenfalls 39 Jahre alte Lebensgefährtin des Mannes hatte aufgrund einer Auseinandersetzung auf dem Standstreifen angehalten, wie die Polizei mitteilte. Ihr Freund stieg daraufhin am Montagabend aus dem Wagen aus und überquerte die Autobahn bis zur Leitplanke in der Mitte.

Dann entschloss er sich, wieder zurück zum Standstreifen zu gehen. Auf diesem Weg wurde er vom Auto eines 65-Jährigen erfasst und tödlich verletzt.

Warum der Mann über die Autobahn lief, ist bisher unklar. "Über den Inhalt des Streits ist nichts bekannt", sagte ein Polizeisprecher. Der Unfall sei "sehr, sehr tragisch" - auch für den Rentner, der den Mann angefahren hatte.

asa/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.