Behördenpanne Landgericht verschickt Anklageschrift mit "Arschloch"-Vermerk

Unfeine Sitten am Landgericht Augsburg: Dort verschickte ein Staatsanwalt versehentlich ein internes Schriftstück, in dem ein Angeklagter als "Arschloch" bezeichnet wird. Nun muss sich der Jurist bei dem Beschimpften entschuldigen.
Mehr lesen über