Beluga mit Kameragurt Mutmaßlicher Spionage-Wal heißt jetzt "Hvaldimir"

Ein in Norwegen als mutmaßlicher russischer Spion entdeckter Weißwal hat jetzt einen Namen. In einem Online-Vote setzte sich der Vorschlag "Hvaldimir" gegen "White Russian" durch.
Norwegens berühmtester Beluga wird verdächtigt, für Russland zu arbeiten

Norwegens berühmtester Beluga wird verdächtigt, für Russland zu arbeiten

Foto: Linn Saether/ AP
cht