Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV

Benno Ohnesorg Manipulation auf dem OP-Tisch

Der makaberste Teil der Vertuschung im Fall des 1967 getöteten Studenten Benno Ohnesorg fand nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus statt: Die Einschussstelle wurde manipuliert, Knochenstücke verschwanden - und in der Berliner Gerichtsmedizin lagern offenbar noch heute Teile der Leiche.
Der Fall Benno Ohnesorg: Geschichte einer Vertuschung
AP

Fotostrecke

Der Fall Benno Ohnesorg: Geschichte einer Vertuschung