Berlin Verletzte bei Brand in S-Bahnhof Bellevue

In Berlin hat es beim Brand eines Fernzuges im S-Bahnhof Bellevue Verletzte gegeben. Medienberichten zufolge soll es sich um einen Sonderzug für Fans des SC Freiburg handeln.


Im Berliner S-Bahnhof Bellevue ist ein Zug in Brand geraten. "Es brennt der Waggon eines Fernzuges", teilte die Feuerwehr Berlin auf Twitter mit. Drei Personen seien leicht verletzt worden. Der Nah- und Fernverkehr durch den Bahnhof wurde eingestellt.

Der Zug sei komplett geräumt worden - ebenso wie zwei S-Bahnen in dem Bahnhof, berichtete die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf die Feuerwehr. Auf Fotos im Kurznachrichtendienst Twitter waren Bilder eines brennenden Waggons zu sehen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es sich um einen Sonderzug für Fans des SC Freiburg handeln. Freiburg hatte am Samstag gegen Union Berlin gespielt.

fek/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.