Knochenfund in Berlin 44-jähriger Vermisster wurde offenbar Opfer eines Kannibalen

Seit zwei Monaten wurde ein 44-Jähriger in Berlin vermisst. Nach dem Fund seiner Überreste geht die Staatsanwaltschaft von einem Gewaltverbrechen aus. Täter und Opfer sollen sich online kennengelernt haben.
Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen einen 41-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen einen 41-Jährigen

Foto: Fabian Sommer / dpa
lmd/rol/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel