Hundert-Kilo-Blindgänger Fliegerbombe in Berlin-Mitte entdeckt

In Berlin-Mitte ist eine hundert Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll kurzfristig entschärft werden.

Berlin: In der Baugrube hinter dem Einkaufszentrum Alexa wurde ein Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.
Gregor Fischer/DPA

Berlin: In der Baugrube hinter dem Einkaufszentrum Alexa wurde ein Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.


Bei Bauarbeiten ist am Freitag in der Nähe des Alexanderplatzes eine US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Blindgänger mit einem Gewicht von hundert Kilogramm sei an der Ecke Dircksenstraße/Voltairestraße gefunden worden, teilte die Berliner Polizei auf Twitter mit.

Die Bombe sollte noch am Freitag entschärft werden. Im Umkreis des Fundorts hinter dem Einkaufszentrum Alexa würden dafür die notwendigen Vorbereitungen getroffen, hieß es. Bis in die Nacht sei mit Sperrungen zu rechnen.

Der Zünder der Bombe sei intakt, sagte eine Polizeisprecherin. Der Bahnverkehr in der Umgebung muss den Angaben zufolge unterbrochen werden.

wit/dpa/AFP



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.