Zur Ausgabe
Artikel 20 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schleuser Beschlagnahmte Ausrüstung von Schleuserbanden soll britischen Spürhunden als Lehrmaterial dienen

aus DER SPIEGEL 31/2022
Flucht: Im Schlauchboot über das Mittelmeer

Flucht: Im Schlauchboot über das Mittelmeer

Foto: Jj Massey/ dpa

119 Schlauchboote, 33 Bootsmotoren und 966 Schwimmwesten wurden vor drei Wochen bei einem Großeinsatz der Polizei gegen ein irakisch-kurdisches Schleppernetzwerk beschlagnahmt, das zuletzt von Deutschland aus agierte. Nun wird klar, was mit der vor allem im Raum Osnabrück sichergestellten Bootsausrüstung der Menschenschmuggler passieren soll: Die deutschen Ermittler wollen sie an ihre Kollegen in England abgeben. Wie es aus Sicherheitskreisen heißt, soll das Material dort forensisch untersucht und für Ausbildungszwecke genutzt werden. Dabei geht es vor allem darum, Spürhunde für die Suche nach versteckten Schlauchbooten zu trainieren. Die festgenommenen 18 Tatverdächtigen, die für Tausende Migrantinnen und Mi­granten die lebensgefährliche Flucht über den Ärmelkanal organisiert haben sollen, werden wohl an Belgien und Frankreich ausgeliefert.

amp
Zur Ausgabe
Artikel 20 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.