Betrug Anlageberater lebte auf DiCaprios Kosten

20 Millionen Dollar soll ein New Yorker Anlageberater aus dem Besitz verschiedener Hollywoodstars veruntreut haben. Eines der Opfer des 37-Jährigen war Titanic-Schauspieler Leonardo DiCaprio. Auch Ben Affleck, Matt Damon und Alanis Morissette verloren ein Teil ihres Vermögens.


Leonardo DiCaprio
AP

Leonardo DiCaprio

New York - Statt die ihm anvertrauten Millionen in vermögensbildende Anlagen zu investieren, leistete sich Anlageberater Giachetto ein Penthouse, Luxusautos und die besten New Yorker Restaurants. Giachetto habe den mangelnden Einblick seiner jungen und reichen Klienten in finanzielle Belange genutzt, um für sich selbst Kapital daraus zu schlagen, heißt es in der Anklageschrift. Er ist gegen eine Kaution von einer Million Dollar auf freiem Fuß.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.