Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Premierminister Edouard Philippe (l.)
PHILIPPE WOJAZER / POOL / AFP

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Premierminister Edouard Philippe (l.)