Zur Ausgabe
Artikel 27 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Ferdinand Dörfler / 7aktuell.de

Bild der Woche

Es wirkt wie ein abstraktes Gemälde: Sichtbar zieht ein Schiff auf dem bayerischen Königssee seine Spuren durch massenweise Blütenstaub, der sich auf der Wasseroberfläche angesammelt hat. In vielen Regionen Deutschlands bedeckten in den vergangenen Wochen extrem viele gelbe und braune Blütenpollen Autos, Gartenmöbel und Fensterbänke – und Allergiker litten. Ein Grund: 2022 wird wohl ein sogenanntes Mastjahr. Dieses Phänomen beschreibt Jahre mit besonders starker Samenproduktion bei Bäumen wie Esche, Eiche, Buche oder Fichte. Zudem regnete es in den vergangenen Wochen in vielen Regionen kaum. Die Pollen wurden somit nicht aus der Luft gewaschen.

aus DER SPIEGEL 21/2022
Zur Ausgabe
Artikel 27 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.