Wegen Einreisesperre Zwei australische Unis wollen Auslandsstudierende einfliegen

Die Grenzen sind wegen Corona dicht - nun wollen sich zwei Unis in Australien selbst um die Einreise ihrer bisherigen Auslandsstudierenden kümmern und sogar Charterflüge einsetzen.
Flugzeuge der australischen Fluggesellschafft Qantas: 350 Studierende, die ihr Studium vor Beginn der Pandemie angefangen haben, sollen zunächst eingeflogen werden

Flugzeuge der australischen Fluggesellschafft Qantas: 350 Studierende, die ihr Studium vor Beginn der Pandemie angefangen haben, sollen zunächst eingeflogen werden

Foto: DARREN ENGLAND/ imago images/AAP
sun/Reuters