Guter Abi-Durchschnitt trotz Corona "Unerwartete Konzentrations- und Lerneffekte"

Erste Ergebnisse aus den Ländern zeigen teilweise ein verbessertes Niveau bei den Abiturnoten. Gab es für diesen Jahrgang einen Corona-Bonus? Schulforscherin Nele McElvany sieht andere Gründe.
Ein Interview von Armin Himmelrath
Leichte Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr: Schülerinnen und Schüler beim Abitur während der Coronakrise (in Kiel)

Leichte Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr: Schülerinnen und Schüler beim Abitur während der Coronakrise (in Kiel)

Foto: Frank Molter/ dpa
Zur Person
Foto: Meike Kenn/ IfS/ TU Dortmund
"Spannend ist die Rolle und das Selbstverständnis der Lehrkräfte"

Nele McElvany

him