Coronakrise Fast vier von fünf Jugendlichen mit Lernlücken nach Schulschließungen

79 Prozent der Jugendlichen nehmen wegen der Coronapandemie Lernrückstände wahr – das geht aus einer Umfrage hervor. Die Eltern sehen vor allem die Schulen in der Pflicht, die Lücken zu schließen.
In der Pandemie mussten sich Kinder und Jugendliche den Schulstoff häufig selbst erarbeiten

In der Pandemie mussten sich Kinder und Jugendliche den Schulstoff häufig selbst erarbeiten

Foto: Guido Kirchner / dpa